Freitag, 16. Mai 2014

Gartenspinkserei...

Hallo Ihr Lieben!

 Wie im vorletzten Post versprochen zeige ich Euch heute endlich die aktuellen Bilder von Terrasse und Garten...unsere "Baustelle" der letzten Wochen.


Bei (halbwegs) gutem und mehr oder weniger trockenem Wetter hieß es raus und dann wurden Baumarkt, Gartencenter und Baumschule unsicher gemacht, der Hochdruckreiniger angeworfen, geschrubbt, abgeklopft, verputzt und ausgebessert, gestrichen, Erde Sand Mulch und Kiesel angekarrt, gejähtet und geharkt, gebuddelt und gepflanzt, Erde aufgefüllt, gemulcht, geschraubt, aufgebaut und und und....

Ich finde das Ergebnis kann sich sehen lassen:
Wo vorher hässliche Figuren unsere Terrassenwände ziehrten strahlt es jetzt in frischem weiß und taupe.

Aber erstmal vorher...

Bilder von der Besichtigung 2012: Man beachte das "tolle" Bild (an der anderen Seite war tatsächlich eine mit nacktem Hintern in der Luft :O)...und den ganzen Dreck!


...und so sieht es nach der "Renovierung" aus!

Die Sonne durfte bleiben, so schlimm ist sie nicht und wir kamen auch nicht dran ;)


Danach wurde der Pavillion "verkleidet" und die Gartenmöbel rausgeholt und saubergemacht.

Natürlich darf auch auf der Terrasse Deko und Blumen nicht fehlen.

Also schnell die Ampeln mit Hornveilchen bepflanzt und meine alte Zinkwanne mit einem Lavendelstämmchen und Kräutern, dazu noch ein neues kleines Pflanztischchen aufgebaut und ein wenig dekoriert.

 Meine beiden neuen Rosen - "Chippendale" & "Aquarell" - wurden erstmal in weißen Eimern geparkt.
Beide duften herrlich und haben so tolle Farben!





Im Garten eingezogen sind noch ein paar Bäume und Sträucher - u.a. eine Hängebirke, ein Flieder Ludwig Spät, ein Schneeball, eine rote Haselnuß und 2 wunderschöne Kugelahorne - und unsere Hortensien die bisher im Kübel vor sich hin vegetierten, sind endlich im Beet angekommen.


Kommt mit und macht einen kleinen Rundgang:

Blick von der Terrasse ins rechte Beet

Blick von der Terrasse geradeaus in den Garten zum Hochbeet

Blick von der Terrasse zum Weg und zum linken Beet

Und so siehts hinter der Terrassenmauer nun aus

Hier seht ihr unseren "Märchenwald" wie mein Mann es immer nennt ;)

Eines meiner "Lieblingsblicke"...Rosthirsch + Rostreh unter der Trauerbirke

Ein Blick auf die beiden Rosenbögen. Am Rosenbogen am Wegende wurde jetzt die Rose "Rosendorf Steinfurth 04" gesetzt und an dem Rosenbogen auf dem Rasen die "Ghislaine de Feligonde"

Blick vom Hochbeet zur Terrasse

Und hier kann man die beiden Kugel-Ahorne gut sehen. Irgendwann sollen dort dann noch kleine ovale Beete hin.

Und nochmal aus der anderen Richtung.

 Kleine Dekoecken dürfen natürlich nicht fehlen ;)...












Und...wißt Ihr noch wie der "Garten" 
(eher Nutzgarten und Mülldeponie) vorher aussah?
 







Hat sich gelohnt oder?
 
So, das war es für heute...ich hoffe es hat Euch gefallen.

 Nun wünsche ich Euch ein schönes und sonniges Wochenende,
herzliche Grüße
 

Kommentare:

  1. Absolut gelohnt hat sich das Natalie ♥♥

    Sehr schön!!!

    Viele Liebe Grüße
    TINA

    AntwortenLöschen
  2. HAMMER!!!
    Der Garten ist sooo schön geworden, da hat sich jede Woche, Stunde, Minute, Sekunde Arbeit mehr als gelohnt!!!
    Ganz besonders liebe ich Euer Draußen-"Wohnzimmer" ... und die Rost-Katzen ... :o))

    GLG und ein ganz besonders tolles Wochenende in Eurem ganz besonders tollen Garten!
    Helga

    AntwortenLöschen
  3. Ganz wunderschön♥ Wenn die Rosen und Bäumchen erst mal etwas gewachsen sind, sieht es noch kuscheliger aus- kein Vergleich zu vorher. Auch deine Terasse erstrahlt in einem neuen Licht. Die Arbeit hat sich gelohnt. Liebe Grüße und ein schönes WE wünscht dir Puschi♥

    AntwortenLöschen
  4. Super schön geworden, die Arbeit hat sich gelohnt.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Natalie, wow ist dein garten schnuckelig schön, die Idee mit der Wanne gefällt mir super gut, mir steht es bald bevor 2500 qm Prachland zu beackern.... OH ein Langzeitprojekt... dafür such ich noch ganz viele tolle Ideen.. hier habe ich eine gefunden :)

    Wünsche dir ein schönes Wochenende.

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Natalie,
    ich freue mich das dir die Rezepte gefallen.
    Also Äpfel nehme ich keine bestimmten. Kommt drauf an welche ich gerade zu Hause habe.
    Dieses mal waren es Elster....
    Ich bin mir sicher das ist nicht so wichtig. Hauptsache sie haben einen kräftigen Geschmack.

    Bis ganz bald
    Deine Tina

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Natalie,
    was für eine Verwandlung! Total hübsch sieht es in Deinem Garten und auf Deiner Terrasse aus! Da kann die Gartensaison ja bald wieder richtig losgehen!
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Abend!
    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Natalie.....euer Garten ist nicht mehr wiederzuerkennen.....ganz toll sieht es nun aus. Die Rückenschmerzen und Blasen an den Händen sind da sicher schon total in Vergessenheit geraten....ich wünsche euch viele schöne Stunden in eurem kleinen Paradies.

    Liebe Grüße, Ulrike

    AntwortenLöschen
  9. Das ist klasse geworden!
    Wow ...was fuer ein Unterschied!
    Die kleinen Dekoecken runden das Ganze noch wunderschoen ab.
    Sag mal, werden die Kugelahorne nicht recht gross???
    Ich ueberlege auch gerade ein oder zwei inmitten meiner Rasenflaeche zu pflanzen.
    GLG, Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Brigitte,
      vielen Dank für Dein Kompliment :) da freue ich mich.
      Zu Deiner Frage: Uns wurde gesagt daß die Krone 3-4 m im Durchmesser wird, wenn man diesen Platz aber nicht hat, kann man mit regelmäßigem Schnitt die Krone klein halten. Bei uns hätten sie ca. 2m Platz, die Stammhöhe ist knapp 2m damit man noch gut auf dem Weg drunterher kann.
      VG Natalie

      Löschen
    2. Danke liebe Natalie,
      jetzt kann ich weiterplanen. ;-)
      Vielen Dank für deine so netten Worte bei mir!
      Ich hab mich sehr gefreut!
      Viel Freude mit Eurem wunderschönen Garten.
      Brigitte

      Löschen
  10. Vielen lieben Dank für Eure lieben Worte..schön daß es Euch gefällt :)

    Unser diesjähriger Sommerurlaub wird nach 2 Jahren "Maloche" in Haus und Garten sicher etwas stressfreier und wir können den Sommer im Garten diesmal geniessen :))))

    VG

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Natalie,
    wow was für ein großer Unterschied, ganz toll ist euer Garten geworden, sooooo gemütlich und schnuggelig.
    Ich wünsche dir noch eine schöne Woche!
    Liebe Grüße
    Annett

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank daß Du Dir die Zeit nimmst, bei mir zu lesen und nun hier ein paar Worte hinterlassen möchtest!
Ich freue mich sehr,
♥-liche Grüße
Natalie