Sonntag, 1. Juni 2014

Rosengrüße aus unserm kleinen Landhausgarten & Schnelles Grillrezept " Brotfackeln "


Hallo Ihr Lieben,

na, genießt Ihr auch das schöne Wetter?

Eigentlich wollten wir heute zur Haaner Gartenlust, leider will mein Rücken aber heute nicht so recht und so habe 
ich einen kleinen Rundgang durch unseren Garten gemacht und  zeige ich Euch einfach unsere eigene Gartenlust, bzw. Rosenlust :)

Heute ohne viel Worte - viel Spaß bei den Bildern:
 
Utersener Klosterrose - meine Lieblingsrose und mein Lieblingsblick auf der Terrasse
Uetersener Klosterrose
Aquarell

Chippendale

Candlelight

Parfum d´Orleans
Artemis

Kailani Poulpal038
Leonardo da Vinci






Dann habe ich für Euch noch ein schnelles Rezept für den Grill:
" Brotfackeln "

Leider habe ich kein Foto im fertigen Zustand ;)

Dazu braucht Ihr:
1 Paket Pizzateig
1 Paket Bacon
frischen Rosmarin nach Geschmack
Olivenöl

Den Pizzateig ausrollen, dünn mit Olivenöl bestreichen und Rosmarinnadeln nach Geschmack darauf verteilen.
 Baconscheiben nebeneinander senkrecht auf den Teig legen und den Teig dann in Streifen schneiden (ergibt je nach Breite ca. 6-7 Stück) und diese dann um die Grillspieße wickeln.

Die Brotfackeln nochmals rundrum dünn mit Öl bestreichen und mit Rosmarinnadeln bestreuen, danach ab auf den Grill!

Meist bleibt noch Bacon übrig.
Diesen legen wir entweder mit auf den Grill oder sie 
kommen zum Sonntagsfrühstück auf den Tisch, 
z.B.als Egg-Muffin (Rezept s. rechts) ;)

Guten Appetit!

Habt einen schönen Restsonntag,
herzliche Grüße

Kommentare:

  1. Hallo Natalie,
    ich liebe Roooooooooooooosen. Und deine haben einerseits wunderschöne Namen, andererseits wundbare Farben und Blüten.
    Sehr schön ausgewählt.

    Und das Stockbrot, so sagen wir hier, schmeckt sicher gut....

    Viele Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Natalie,
    die Baconstangen hören sich verführerisch an. Werde ich bestimmt ausprobieren. Leider kommt es für heute zu spät...dafür hatten wir leckere Rosmarin-Kartoffeln als Beilage zum Gegrillten.
    Und Deine Rosen sehen einfach traumhaft aus...
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Die Baconfackeln hatten wir letztens auch beim grillen, die sind total lecker!
    Und deine Rosen sind wunderschön! Sind das schon Bilder aus diesem Jahr?? Bei uns gehts grad erst so ein bisschen los! Die Klosterrose und die Artemis gefallen mir am besten!
    Liebe Grüße und gute Besserung für deinen Rücken!
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Silke,
      ja die Bilder sind ganz aktuell, vor ein paar Wochen ging es hier schon los...hier bei uns blühen die Rosen überall schon recht gewaltig.
      Lieben Dank für Deine Genesungswünsche, heut ists schon ein bisschen besser :)
      VG

      Löschen
  4. Die Fackeln lachen mich an, die werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren. Danke für´s Rezept.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Silke,
    so wunderschönen Rosenfotos!
    Die Aquarell ist mein Favorit. Duftet sie denn auch so herrlich, wie sie aussieht?
    VG Sanne

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank daß du dir die Zeit nimmst, bei uns zu lesen und nun hier ein paar Worte hinterlassen möchtest!
♥♥♥